Exotische ÖLE kalte Pressung

Folgend unsere Pflanzenöle aus Afrika in schonender kalten Pressung hergestellt. Alle Öle wurden entweder selbst oder unter unserer Aufsicht hergestelllt. Dabei wurden ausschliesslich lebensmittelgerechte Teile und Maschinen "Made in Germany" verwendet. 

Exotische ÖLE kalte Pressung Keine Artikel in dieser Kategorie.

Unterkategorien

  • Moringa Öl

    Shea WaLe Moringa Öl ist lebensmittelecht, kaltgepresst aus Moringa-Samen. In der Einfachheit seiner Verarbeitung ist es ein so natürliches und natürlich toxinfreies Produkt für die Hautpflege, wie man es nur finden kann. Gleichzeitig bieten seine Vorteile eine Komplettlösung für alle Bedürfnisse der Hautpflege.

    Moringa Samenöl ist eines der antioxidativsten Öle der Welt. Was ihn jedoch wirklich auszeichnet, ist der extrem hohe Gehalt an Zeatin, der von keiner anderen Pflanze erreicht wird. Zeatin ist ein besonders gut absorbiertes und wirksames Antioxidans im menschlichen Körper. Insgesamt enthält Moringa-Öl 46 verschiedene Antioxidantien. Dies verleiht dem Moringa-Samenöl einzigartige Anti-Aging-Eigenschaften. Es ist sehr effektiv, um den Teint der Haut auszugleichen (z.B. um Verfärbungen unter den Augen zu beseitigen), Kollagen aufzubauen, die Haut zu straffen und Falten zu beseitigen.

    Gleichzeitig hat Moringa-Öl große antibakterielle, antimykotische und entzündungshemmende Eigenschaften. Das macht es hochwirksam und lindernd bei Hautirritationen und Entzündungen wie Fußpilz, Ekzemen, Schnitten, Verbrennungen, Psoriasis, Warzen und mehr.

    Moringa-Öl ist auch sehr gut für die Pflege und Befeuchtung unserer Haut geeignet. Es enthält eine breite Palette von Vitaminen, darunter A, B, C und E, sowie verschiedene, wertvolle essentielle Fettsäuren, darunter Linolsäure und Linolensäure.

    In seinem Geschmack ist Moringa-Öl leicht nussig, während es aussieht und sich anfühlt wie Olivenöl. Einmal auf die Haut aufgetragen, ist es eines der am schnellsten absorbierenden Öle. Das bedeutet, dass es kein fettiges Gefühl auf der Haut hinterlässt. Moringa-Öl lässt die Haut sofort und für lange Zeit weich erscheinen. Moringa-Öl ist die ultimative Lösung für die Hautpflege.


  • Sesam Öl

    Ein leichtes und beruhigendes Öl...Sesam Öl ist deswegen gut, um geschädigte Haut und Haare zu reparieren und einen gesunden Glanz zu verleihen. Es ist ideal für die Massage. Reich an Vitaminen A, B, E und Mineralien, dringt dieses Öl schnell in die Haut und Kopfhaut ein und neutralisiert die schädlichen Auswirkungen der Umwelt. Die Massage der Haut mit Sesam Öl fördert die Durchblutung und macht sie weich und strahlend. Die Massage des Haares mit Sesam Öl revitalisiert und glättet - besonders bei hitzegeschädigtem Haar. Es hilft bei der Entfernung von Schuppen und wirkt als Tiefenspülung. Dieses Öl hilft auch, Bräunung und Schäden durch schädliche UV-Strahlung zu vermeiden.

  • Sheabutter "ICE"

    Shea WaLe "ICE" ist kaltgepresste Sheabutter, die sorgfältig aus den Nüssen des afrikanischen Sheabaums gewonnen wird.

    Die Sheabutter entsteht durch direktes Pressen der Shea-Nuss. dabei werden nur vorzügliche Maschinen "Made in Germany" verwendet. Der Geruch ist ausgesprochen fruchtig-nussig...enjoy.

    Qualitativ hochwertige Sheabutter ist bekannt für ihre außergewöhnlichen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Ausserdem macht sie die Haut weich und schützt sie vor dem Austrocknen. Sheabutter ist von Natur aus hart wobei die Textur je nach Aussentemperatur variieren kann. Sheabutter schmilzt sanft, wenn sie über unsere Körpertemperatur erwärmt wird und sie wird bei Abkühlung wieder fest.

  • Balanites/...

    Geschichte des Balanites

    BALANITES, auch "Wüstendattel" genannt, ist ein kleiner Baum, der in der ganzen Sahelzone wächst und 8 bis 9 Meter hoch wird und lange Dornen hat.produktion balanites shea wale

    Hundertjährig kann dieser Baum ohne Regen 2 Jahre lang widerstehen. Balanites verfügt über alle notwendigen Eigenschaften, um Wassermangel auszugleichen und der Hitze zu widerstehen. Die Blätter sind mit einer Lackschicht überzogen, um Wasserverlust zu vermeiden, das doppelte Wurzelsystem erlaubt es, Wasser aus einem Radius von 20 Metern um den Stamm und mehr als sieben Metern Tiefe zu ziehen. Seine Hauptwurzel ist sehr widerstandsfähig, um zu verhindern, dass Sandstürme ihn entwurzeln. Wie alle photosynthetischen Pflanzen fängt der Baum die Sonnenstrahlen durch seine Blätter, aber auch durch seine Äste ein.

    Die zunächst grünen, dann gelben Früchte werden in Form von Datteln präsentiert, die eine ölige Mandel enthalten.

    Der Samen der Frucht enthält mehr als 44 % ungesättigtes Öl, das oft in der ländlichen Ernährung verwendet wird. Mandeln enthalten etwa 30% Eiweiß.

    Der Baum gibt am Ende der Saison trockene Blätter, ein Geschenk des Himmels für die Herden, die sie gerne verzehren.

    Einsatz von Balanites in der Sahelzone

    In Afrika werden die Früchte und Blätter des Balanits von der lokalen Bevölkerung verwendet. Die in Bambara (Landessprache von Mali) als Zeguené bezeichnete Frucht wird in der Regel frisch als Süßigkeit verzehrt. Die Balanit-Frucht bietet einen süßen Geschmack mit einem Hauch von Bitterkeit. Die Blätter werden für die Zubereitung von Saucen gepflückt. Die Frucht wird als Nahrung für ihre Zusammensetzung in Kohlenhydraten und Vitaminen verzehrt. Das zum Kochen verwendete Balanit-Mandelöl hat sehr gute kulinarische Eigenschaften, ist aber außerhalb der Sahelzone leider wenig bekannt.

    Medizinische Eigenschaften

    Balanitis wird traditionell bei verschiedenen Behandlungen wie Gelbsucht, Verletzungen, Malaria, Syphilis, Epilepsie, Ruhr, Verstopfung, Durchfall, Hämorrhoiden, Magenschmerzen, Asthma und Fieber eingesetzt.

    Es enthält Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Alkaloide, Saponin, Flavonoide und organische Säure.

    Balanitöl wird zur Stimulierung der Milchproduktion bei stillenden Frauen verwendet und die Nüsse zur Behandlung von Verdauungsstörungen eingesetzt. Das Öl wird auch in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendet. Es ist ein Regler des hohen Blutdruckes aber es wird auch verwendet, um Rheuma zu behandeln.

    Die Früchte werden zur Behandlung von Leber- und Milzerkrankungen eingesetzt. Die Wurzeln werden bei Bauchschmerzen, aber auch als Abführmittel verwendet.
    Balanitöl für Körper und Haare

    Das Öl aus dem Dessert-Dattelbaum wird nach der Extraktion der Samen gewonnen. Diese Extraktionstechnik muss korrekt durchgeführt werden, um alle Nährstoffe zu erhalten. Wir verwenden die kalte Pressung mit Maschinen "Made in Germany".

    Reines Balanitöl wird aufgrund seiner niedrigen Viskosität schnell von der Haut aufgenommen, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

    Sein Reichtum an Linolsäure, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren verleiht ihm wirksame antioxidative Eigenschaften, um Faltenbildung und Hautalterung zu verhindern.

    Auf der Haut:

    Dieses Öl hat die Kraft, die Geweberegeneration zu fördern, das Auftreten von Falten zu reduzieren und die Elastizität der Haut durch seine nährenden, heilenden und reparierenden Eigenschaften tief zu stärken.

    Das Öl macht die trockene und geschädigte Haut weich und repariert sie.

    Seine antiseptischen und antioxidativen Eigenschaften ermöglichen es der Haut, Aggressionen zu bekämpfen. Das Öl wird für alle Hauttypen empfohlen.

    Haare:

    Empfohlen für trockenes, brüchiges, stumpfes oder gespaltenes Haar, pflegt und schützt das Haar intensiv. Ein paar Tropfen reichen aus, um dem Haar Glanz und Schönheit zurückzugeben.

    Massagen:

    Schnell von der Haut aufgenommen, ist das Wüsten-Dattel-Palmenöl ein hervorragendes Massageöl. Ultra flüssig, wird es schnell und vollständig von der Haut aufgenommen. Seine antirheumatischen und entzündungshemmenden Eigenschaften machen ihn zu einem wertvollen Verbündeten zur Linderung von Muskelschmerzen und Kontrakturen und sorgen für ein angenehmes Wohlbefinden.
    Eigenschaften: Krebshemmend, antiviral, antimikrobiell, kardioprotektiv, entzündungshemmend, antioxidativ, anthelminthisch, antibakteriell, anti-venom, analgetisch, hepatoprotektiv, antidiabetisch.



  • Erdnussöl kalte Pressung

    Kaltgepresste Erdnussöle sind zum Beispiel in Südindien seit einigen Jahrhunderten ein weit verbreitetes Speiseöl, bis es vor etwa einem Jahrzehnt durch raffinierte Öle ersetzt wurde. Raffinierte Öle durchlaufen verschiedene chemische und mechanische Prozesse, die alle im Erdnussöl enthaltenen Nährstoffe vor der Abfüllung zerstören.

    Echtes unraffiniertes kaltgepresstes Erdnussöl wird ohne Erhitzung oder chemische Prozesse gewonnen. Erdnussöl ist sehr nahrhaft und mit allen Vorteilen für die Gesundheit ausgestattet.

    Hier sind einige der Vorteile des Verzehrs von unraffinierten Erdnussölen:

    •     Aufgrund des sehr hohen Rauchpunktes kann Erdnussöl zum Frittieren und Hochtemperaturgaren verwendet werden.
    •     Erdnussöl verleiht jedem Lebensmittel einen einzigartigen Geschmack.
    •     Erdnussöl enthält viele essentielle Fettsäuren und ist völlig cholesterinfrei.
    •     Erdnussöl enthält Resveratrol, das die Zellen vor Krebs, Erkrankungen des Nervensystems, Alzheimer usw. schützt.
    •     Erdnussöl ist reich an Pflanzensterinen, die helfen, das Herzinfarktrisiko zu reduzieren. Nach Angaben der US-Zulassungsbehörde FDA reduziert die Einnahme von Lebensmitteln, die Pflanzensterine enthalten, das Herzinfarktrisiko.
    •     Erdnussöl ist auch reich an Vitamin E, das ebenfalls ein Antioxidans ist und die Zellen vor Schäden schützt.


    Erdnussöl ist allerdings nicht mehr nur als Speiseöl sehr beliebt. Es verfügt über zahlreiche Eigenschaften, die es als Massageöl zum Liebling von Masseuren und Physiotherapeuten macht.  Der Trend geht heute zu Pflanzenölen, die sehr langsam in die Haut eindringen und sie pflegen.  Das Erdnussöl ist exemplarisch für diese Eigenschaften.

    Es ist deshalb so gut geeignet für Massagen, weil es kaum Eigengeruch hat und sich unkompliziert mit ätherischen Ölen oder Düften kombinieren lässt. Daneben hat Erdnussöl sehr gute Gleiteigenschaften: Weil es so langsam in die Haut einzieht, eignet es sich deswegen auch für längere Massagen. Es unterstützt ihre therapeutische Wirkung somit optimal.

    Erdnussöl hat sehr gute hautpflegende Eigenschaften

    Erdnussöl wird seit langem auch in der Kosmetik für Erwachsene und bei Pflegeprodukten für Babys eingesetzt. Es gilt als lindernd bei Ekzemen, Schuppenflechte und Neurodermitis. Speziell bei Babys soll es auch gegen Hautschuppen der Kopfhaut helfen. Seine hautberuhigenden Eigenschaften wirken bei Massagen quasi on top – ein zusätzlicher Pluspunkt, der Massagen mit dem Öl aus der kleinen Hülsenfrucht extra erholsam macht.